Alter Schwede

 "Reife" und "junge" Volvo Fahrzeuge kompetent und preiswert repariert !  

Was tun wenn der "alte Schwede"  einen Schaden hat. Hier unsere Tipps für verschiedene Situationen:  

Das Fahrzeug steht defekt am Straßenrand.

Christoph Reintges: "Wir helfen gerne und das zu einem vernünftigen Preis!"

Wenn das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ist und abgeschleppt werden muss heisst es prüfen! Prüfen wie man sich das Geld für´s Abschleppen sparen kann. Mitglieder des ADAC,  AVD oder Kunden mit Volvo Assistance brauchen nur die entsprechende Hotline anrufen. Häufig ist das Abschleppen auch in einen Schutzbrief der Bestandteil der Autoversicherung ist abgedeckt. Sollten sie keine Schutzbrief und keine Assistance haben die bezahlt, rufen sie uns an. Wir haben einen Vertragsabschleppunternehmer der zum Festpreis fährt! 

Das Fahrzeug läuft einfach nur grauenvoll, oder es liegt an anderer Fehler vor.

Vorbeikommen! Unser Volvo spezifisches Fachwissen und unsere Volvo Tester erlauben sichere Diagnosen als wie das viele freie Werkstätten können! Unsere  sicheren Diagnosen sparen viel Geld!  

Udo Knöpke:"Unser Produktwissen ist der beste Ansatz für eine günstige Reparatur!"

Im Rahmen der Hauptuntersuchung wurden erhebliche Mängel festgestellt. 

Wir benötigen den HU Bericht und das Fahrzeug. Dann können wir einen Kostenvoranschlag erstellen, Warum das Fahrzeug? Es ist besser wenn sich mal anzieht was erneuert werden soll. Dann kann man einfacher preiswerte Reparaturwege finden. Die Nachuntersuchung kostet bei uns 12 Euro.  

 

 

 

Sie haben bereits einen Kostenvoranschlag einer anderen Werkstatt.

Den Kostenvoranschlag prüfen wir gerne, ohne weiter Kosten! Auf Basis des Kostenvoranschlages unterbreiten wir Ihnen ein zweites Angebot! Wichtig:Sollte es zu einem Auftrag kommen, prüfen wir alle Arbeiten nochmals auf Notwendigkeit und das ohne zu berechnen!. Wenn der Kunde seiner bisherigen Werkstatt nicht traut, warum sollten wir das tun? 

 

Unfallschaden was nun?

Martin Olszewski: "Ob oben oder unten, wir lassen keine Probleme im Dunkeln!"

Sollte der "alte Schwede" in einen Unfall verwickelt worden sein, muss man wissen was man tut! Sonst wird getan und man hat die Sache nicht mehr selber unter Kontrolle!

Basiswissen bei Unfallschäden: 

  • Haftpflichtschaden: Ein Fremder hat ihren Volvo beschädigt!
  • Vollkaskoschaden: Bezahlt die selbstverschuldete Schäden an Ihrem Volvo
  • Teilkaso: Zahlt Schäden wir Glasbruch, Diebstahl usw.
  • Eigenschaden: Der Kunde zahlt alles selber! 

Egal welche Art des Unfalls wir beraten gerne und neutral. Auf Wusch können wir auch mit gebrauchten Teilen reparieren!

Da jeder Versicherer die Frage nach der Schadenshöhe stellt, macht es durchaus Sinn, vor dem Versicherungsgespräch mit uns zu reden! Ersteinschätzungen zum Schaden können wir auch mit Fotos via Mail vornehmen!  

Wichtig: Rechtsberatung dürfen nur Rechtsanwälte vornehmen! Daran halten wir uns auch!